Wir schwimmen wieder!

Endlich: seit gestern 13:50 Uhr sind wir wieder im Wasser. Gleich früh hat Sibylle den Sicherungsring für den Propeller am Postamt im Mandraki Hafen abgeholt. Burkhard verhandelt erfolgreich mit Elias, dass wir noch auf den (eigentlich ausgebuchten) Terminplan zum Kranen am Freitag kommen. Ansonsten hätten wir noch ein weiteres Wochenende auf dem Land verbringen müssen.

Zum Einsetzen des Sicherungsrings muss erst ein Spezialwerkzeug gekauft werden, hier auf Rhodos Gott sei Dank kein Problem. Dann sind wir fertig, Petros streicht noch Antifouling auf die Unterseite vom Kiel, während wir am Kran baumeln. Dann geht es los.

 

Erst nachdem die Gurte gelöst sind, dürfen wir den Motor starten. Dann der Test im Krankanal: wir halten die Luft an und geben einen Schub nach vorn und hinten. Das Boot reagiert sofort – und auch in die korrekte Richtung 😊! Hut ab, Skipper Burkhard!

Sehr erleichtert fahren wir rüber zur Marina, wo uns Spiros am Ponton in Empfang nimmt. Die Marina hat sich inzwischen gefüllt mit Charterbooten – rechts und links neben uns wird Deutsch gesprochen, das ist ganz ungewohnt, nachdem wir den Winter hier ja fast allein verbracht haben.

Ihr seht unser Boot am äußersten rechten Bildrand, wenn Ihr die Livecam der Marina aufruft http://ipcamlive.com/rhodesmarina. Bis Anfang kommender Woche sind wir noch hier, dann starten wir Richtung Kykladen.

Wir sind nervös und gespannt, ob der Propeller wieder funktionieren wird und das Schiff auch tatsächlich in die richtige Richtung fährt. Burkhard ist zuversichtlich – schließlich hat er viele Stunden mit der Justierung des Propellers und der anschließenden Repositionierung der auf Symi umgehängten Baudenzüge verbracht. Dennoch – ein Restrisiko bleibt, und Elias weiß von einem Italiener zu berichten, den sie im letzten Jahr drei Mal wieder an den Kran gurten und aus dem Wasser heben mussten, weil das Boot nur noch rückwärts fuhr ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.